Zum Inhalt springen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von Directions

Mit Ihrer Buchung ist Ihre Kenntnis der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Directions im Einverständnis bekundet. Directions behält sich vor, diese Bedingungen jederzeit ohne Angabe von Gründen zu ändern, für bereits aufgegebene Buchungen gelten solche Änderungen nicht.

1. Geltungsbereich

1.1 Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen mit Directions.

2. Buchung

2.1 Jede Buchung erfolgt ausschließlich zu den zum Zeitpunkt der Buchung gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Directions.
2.2 Buchungen können grundsätzlich nur schriftlich über das online Buchungssystem erfolgen.
2.3 Vertragspartner von Directions ist der in der Buchung angegebene Bucher. Mit der Buchung leistet er die Zahlung des Gesamtpreises und haftet für alle von ihm gebuchten Teilnehmer.
2.4 Buchungen werden mit einer Email „Buchungsbestätigung“ von Directions verbindlich.
2.5 Bei Veranstaltungsbuchungen ist eine gültige Email-Adresse und Mobilnummer anzugeben, unter der ein Veranstaltungsteilnehmer vor der Veranstaltung erreichbar ist.
2.6 Es obliegt dem Kunden, den Erhalt von E-Mails an die bei der Buchung von ihm angegebene Adresse sicherzustellen und bei ausbleibender oder anscheinend ausbleibender Rückmeldung bei Directions den Bearbeitungsstand zu erfragen.
2.7 Die Teilnahme an den Fahrradtouren ist ab einem Alter von 12 Jahren möglich, Teilnehmende bis zur Volljährigkeit sind von einer erwachsenen Aufsichtsperson zu begleiten.
2.8 Bis zum Reisebeginn kann der Bucher Ersatzpersonen gemäß der gebuchten Teilnehmer stellen, die an seiner Stelle in die Rechte und Pflichten aus dem Vertrag mit Directions eintritt. Die Erklärung und namentliche Anzeige ist nicht später als drei Tage vor Veranstaltungsbeginn per Email anzugeben. 
2.9 Jeder Teilnehmende ist verpflichtet, sich vor Antritt der Fahrt von der Betriebssicherheit seines Fahrrads oder E- Bikes nebst Zubehör zu überzeugen und das Fahrrad/ E-Bike während der Veranstaltung nur für den vorgesehenen Zweck im öffentlichen Verkehrsraum und auf gekennzeichneten Radwegen zu nutzen. Es ist verkehrssicher abzustellen und ordnungsgemäß abzuschließen. Jeder Teilnehmende bestätigt mit Fahrtantritt, ausreichend in die Bedienung des Fahrrads sowie zu beachtende Sicherheitsvorkehrungen vertraut zu sein. 

3. Umbuchungen 

3.1 Umbuchungswünsche werden entgegengenommen und nach Möglichkeit umgesetzt.
3.2 Umbuchungen sind nach Überschreitung der Stornierungsfrist kostenpflichtig.
3.3 Umbuchungspauschalen fallen jeweils pro Buchung an.
3.4 Es besteht kein Anspruch auf eine Umbuchung.

4. Stornierungen 

4.1 Eine Stornierung Buchungen ist bis zum fünf Tage vor dem vereinbarten Veranstaltungstermin kostenfrei.
4.2 Bei Absagen innerhalb von vier Tagen vor dem Veranstaltungstermin erhebt der Veranstalter eine Stornierungsgebühr in Höhe von 50% der Buchungssumme.
4.3 Bei Absagen von Buchungen am Tag der Veranstaltung oder bei Nichterscheinen behält Directions die volle Summe ein.
4.4 Maßgeblich für eine fristgerechte Stornierung bzw. die Höhe der Stornierungsgebühr ist das Eingangsdatum der schriftlichen Stornierung bei Directions; den Nachweis hierfür hat der Kunde zu erbringen.
4.5 Stornierungen werden ausschließlich durch eine schriftliche Stornierungsbestätigung von Directions per E-Mail verbindlich.

5. Gutscheine

5.1 Es gilt die jeweils auf dem Gutschein aufgedruckte Gültigkeitsdauer.
5.2 Gutscheine werden erst nach Prüfung des Zahlungseingangs zur Einlösung freigeschaltet.
5.3 Die Auszahlung von Gutscheinwerten oder Restgutscheinwerten und die Einlösung von Gutscheinen für Gutscheine sind ausgeschlossen.
5.4 Directions ist nicht für verlorene oder gestohlene Gutscheine verantwortlich.
5.5 Gutscheine sind vom Umtausch, einer Rückgabe oder Erstattung ausgeschlossen.

6. Durchführung

6.1 Directions verpflichtet sich, Veranstaltungen bei jedem Wetter durchzuführen, sofern die Sicherheit der Teilnehmer nicht gefährdet erscheint. Im Falle einer Gefährdung liegt die Entscheidung über eine Durchführung der Veranstaltung bei Directions. Directions ist berechtigt, die Inhalte und Stationen einer Veranstaltung kurzfristig an die örtlichen und zeitlichen Gegebenheiten anzupassen.
6.2 Im Falle einer kurzfristigen Erkrankung der Tourleitung versucht Directions eine Vertretung zu organisieren. Sollte dies nicht möglich sein, werden bereits geleistete Zahlungen in Gutscheine umgewandelt oder auf Wunsch erstattet.

7. Zahlungsweisen

7.1 Directions bietet Kunden die Zahlung per Überweisung, Kreditkarte oder PayPal-Zahlungen an.
7.2 Der Kunde trägt alle Kosten, die durch von Directions nicht autorisierte Zahlungsweisen für Directions entstehen. Directions gibt diese Kosten zzgl. einer Bearbeitungsgebühr von 10,00 € an den Kunden weiter.
7.3 Gebühren, die durch Überweisungen anfallen, sind ausschließlich vom Kunden zu tragen. Werden durch vom Kunden ausgelöste Überweisungen Gebühren für Directions fällig, werden diese von Directions zzgl. einer Bearbeitungsgebühr von 10,00 € an den Kunden weitergeben. Gebühren, die Directions durch unrechtmäßige Anfechtungen von Abbuchungen entstehen, sind ausschließlich vom Kunden zu tragen. Directions gibt diese Kosten zzgl. einer Bearbeitungsgebühr von 10,00 € an den Kunden weiter.

8. Haftung

8.1 Die Anreise zum vereinbarten Termin und Treffpunkt liegt allein in der Verantwortung des Kunden.
8.2 Directions haftet nicht für die Folgen höherer Gewalt.
8.3 Bei Nichtinanspruchnahme von Leistungen in Folge vorzeitiger Rückreise oder aus sonstigen zwingenden Gründen hat der Kunde keinen Erstattungsanspruch.
8.4 Directions haftet nicht für nicht gelesene, jedoch bestätigte Veranstaltungsbuchungen oder Ticketbuchungen, z.B. bei vom E-Mail-Provider des Kunden als Spam deklarierten E-Mails.
8.5 Die Teilnahme an Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko.
8.6 Der Kunde haftet für jeden Schaden an von ihm oder von Teilnehmern seiner Gruppe während der Tour mitgeführten Gegenständen und den Verlust mitgeführter Gegenstände.
8.7 Der Bucher haftet gegenüber Directions für alle nach Übergabe an ihn oder an Teilnehmer seiner Gruppe an Fahrzeugen auftretenden Schäden, unabhängig davon, ob hierfür ein Dritter einzustehen hat.
8.8 Der Veranstalter haftet auf Schadenersatz gleich aus welchem Rechtsgrund lediglich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bei eigenem vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln.
8.9 Die Haftung von Directions beschränkt sich auf die Erfüllung des vereinbarten Leistungsumfangs und ist finanziell begrenzt auf die Höhe des vereinbarten Honorars. 
8.10 Directions übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die dadurch entstehen, dass den Anweisungen der Tourenleitung nicht Folge geleistet wurde.
8.11 Personen, die an einschlägigen körperlichen Gebrechen leiden oder unter Alkohol-, Drogen- oder Medikamenteneinfluss stehen, ist die Teilname nicht gestattet. Auf die besondere Gefährdung von Personen mit Herzproblemen und Bluthochdruck wird ausdrücklich hingewiesen.

9. Schlussbestimmung

9.1 Die etwaige Unwirksamkeit einzelner Vertragsbestimmungen berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Die Parteien werden unwirksame Regelungen durch wirksame Regelungen ersetzen, die dem wirtschaftlich Gewollten am nächsten kommen. Für den Fall einer Vertragslücke werden die Parteien diejenige Regelung vereinbaren, die sie bei Kenntnis der Lücke vereinbart hätten.

Kontakt

Directions – Agentur für RadKultur

Dr. habil Jan Henschen
Graben 13
99423 Weimar
Deutschland

Telefon: +49 (0) 163 4251 813
E-Mail: info@directions-weimar.de

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter um vier mal im Jahr über neue Angebote informiert zu werden. Du kannst dich jederzeit aus der Verteilerliste austragen.